Zahnunfälle

Bei Zahnunfällen müssen Sie direkt zum Zahnarzt gehen. Unsere Empfehlung für Kinder: Eine ...
Erfahren Sie mehr...

Im Innersten des Zahnes

Eine Entzündung im Zahnnerv bedeutet heute zum Glück nicht mehr die Entfernung des Zahnes. Der wachsende Fortschritt in der Endodontologie, der Lehre des Inneren des Zahnes, realisiert Jahr für Jahr mildere Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit einer Zahnwurzelerkrankung.
Die Endodontologie erforscht, erkennt und heilt schwerpunktmäßig Erkrankungen an Zahnnerv (Pulpa) und Zahnbein (Dentin). Absicht eines Endodontologen, ist das Vorbeugen und Heilen von Entzündungen im Zahnmark und am Zahnhalteapparat.

Keine Scheu vor Wurzelbehandlungen

Die häufigste Behandlung ist die Wurzelbehandlung. Viele Menschen erschrecken bei dem Begriff, da einem Großteil der Gesellschaft nicht bewusst ist, dass die heutige Technologie schonende Eingriffe zulässt, die kurze und vor allem weitestgehend schmerzfrei sind.

Aus diesem Grund fordern wir unsere Patienten immer wieder auf, bei akuten und erst recht bei chronischen Schmerzen unsere Praxis aufzusuchen. Bei schneller Diagnose kann eine schonende Wurzelbehandlung durchgeführt werden, die einen chirurgischen Eingriff vermeidet.

Nach unserer Philosophie des Zahnerhalts arbeitende, möchten wir Sie langfristig von Schmerzen befreien und so Ihren Körper vor Erkrankungen, die im Mundraum ihren Ursprung finden, schützen.